DER GUTE KAMERAD THE GOOD COMRADE
Ludwig Uhland trans. Phil Poole

Ich hatte einen Kameraden,
Einen bessern findst du nit.
Die Trommel schlug zum Streite,
Er ging an meiner Seite
In gleichem Schritt und Tritt.

Eine Kugel kam geflogen;
Giltís mir oder gilt es dir?
Ihn hat es weggerissen,
Er liegt mir vor den Füssen,
Als wärís ein Stuck von mir.

Will mir die Hand noch reichen,
Derweil ich eben lad:
Kann dir die Hand nicht geben;
Bleib du im ewígen Leben,
Mein guter Kamerad!

Youíll not find a better pal,
Not any place you look
And when the drum struck up for war
Hip to hip my pal was there.
Exact same pace he took.

Hereís a bullet whistling close.
Itís come for thee or me.
But it was him got tore away.
Next to my feet he lay
As if a piece of me.

A bloody hand wants me hand.
I have to load me gun.
Aint got a hand to spare thee.
Thaís for eternity,
Best mate, me pal, old son.

Trans. copyright © Phil Poole 2009


next
index
translator's next