19101910
Egon Schieletrans. Will Stone & Anthony Vivis
Ich habe die ewigen Frühlingsalleen und den tobenden Sturm vorerst gesehen und musste Abschied nehmen, - immerwährend Abschied nehmen von allen Orten des Lebens. Die ebenen Länder waren um mir in den ersten Tagen; damals hörte und riechte ich schon die Wunderblumen, die sprachlosen Gärten, die Vögel. Die Vögel? - in dessen Augen ich mich rosa sah mit glänzenden Augen? - Die Vögel sind tot. - Oft weinte ich mit halben Augen als es Herbst war. Alsdann freute ich mich über den herrlichen Sommer und lachte, als ich mir selbst im Sommer den weissen Winter malte. Ich träumte im Lenz von der allgemeinen Musik alles Lebenden. Bis dort war die Freude; dann begannen die Mussezeiten und die leblosen Schulen. Ich kam in endlose tote Städte und betrauerte mich. In der Zeit erlebte ich den sterbenden Vater. Meine rohen Lehrer waren stets mir die grössten Feinde. Jetzt muss ich mein Leben beleben! Endlich kann ich die freigiebige Sonne wiedersehn und frei sein. I was first to see the eternal avenues of spring, the raging storm and had to take my leave, - endlessly of all the locations of life. In those early days the level lands were around me, at that time I had already heard and smelled the miracle flowers, the speechless gardens, the birds. The birds? - in whose eyes I saw myself pink with shining eyes? - The birds are no more. - Often come autumn I would weep with half my eyes. Then I delighted in the glorious summer and laughed, as in summer I painted for myself the white winter. In spring I dreamt of the universal music of all living things. Until that time there was joy, then began times of idle leisure and the lifeless schools. I encountered endless dead cities and mourned myself. At that time I experienced my dying father. My brutal teachers were always my greatest foes. Now I must rekindle my life! At last I can see the generous sun once more and be free.

Trans. Copyright © Will Stone & Anthony Vivis 2001 - publ. Modern Poetry in Translation 18


next
index
translator's next