EVAEVE
Rainer Maria Rilketrans. Will Stone
Einfach steht sie an der Kathedrale
grossem Aufstieg, nah der Fensterrose,
mit dem Apfel in der Apfelpose,
schuldlos-schuldig ein für alle Male

an dem Wachsenden, das sie gebar,
seit sie aus dem Kreis der Ewigkeiten
liebend fortging, um sich durchzustreiten
durch die Erde, wie ein junges Jahr.

Ach, sic hätte gern in jenem Land
noch ein wenig weilen mögen, achtend
auf der Tiere eintracht und Verstand.

Doch da sie den Mann entschlossen fand,
ging sie mit ihm, nach dem Tode trachtend;
und sie hatte Gott noch kaum gekannt.
Simply she stands at the cathedral's
great ascent, near the rose window
with the apple in the apple pose,
guiltless-guilty once and for all time

of the growing, which she bore
when from the cycle of eternities
she lovingly set forth, to battle on
through the earth, like a youthful year.

Ah, gladly in that land would she linger
just a little longer, tending
to the animals' reason and accord.

But since she found the man resolved,
she went with him, striving beyond death;
and she had barely come to know her God.

Click here 2 for another translation of this poem.

Trans. Copyright © William Stone 2003


next
index
translator's next