DURCH DEN SICH VÖGEL WERFEN ... SPACE
Rainer Maria Rilke trans. A.S.Kline


Durch den sich Vögel werfen, ist nicht der
vertraute Raum, der die Gestalt dir steigert.
(Im Freien, dorten, bist du dir verweigert
und schwindest weiter ohne Wiederkehr.)
 
Raum greift aus uns und übersetzt die Dinge:
dass dir das Dasein eines Baums gelinge,
wirf Innenraum um ihn, aus jenem Raum,
der in dir west. Umgib ihn mit Verhaltung.
Er grenzt sich nicht. Erst in der Eingestaltung
in dein Verzichten wird er wirklich Baum.


What birds fall through is not customary
Space, where forms increase for you.
(Out there, you'd be denied yourself
And you would disappear, without a trace.)
                   
Space reaches out of us, and translates Things:
For a tree's Being to succeed for you
Throw inner space around it, from that space
You know inside yourself, Surround it with constraint.
It has no boundaries. Not till it's formed
By your renunciation is it ever truly 'tree'.

Trans. copyright © A.S.Kline 2007


next
index
translator's next