DIE EWIGKEITETERNITY
Marie Luise Kaschnitz trans. Brian Cole
Sie sagen, dass wir uns im Tode nicht vermissenThey say in death we do not miss each other
Und nicht begehren, dass wir hingegebenNor yet desire, that we are dedicated
Der Ewigkeit, mit anderen Sinnen lebenTo eternity and live with other senses
Und also nicht mehr von einander wissen,And so no longer know of you and me,
Und Lust und Angst und Sehnsucht nicht verstehen,And cannot understand desire, worry
Die zwischen uns ein Leben lang gebrannt,Or longing, which between us all our lives
Und so wie Fremde uns vorübergehen,Has burned, that we must pass like strangers by,
Gleichgültig Aug dem Auge, Hand der Hand.Indifferent eye to eye and hand to hand.
Wie rührt mich schon das kleine Licht der Sphären,How I am chilled by that so tiny light
Die wir ermessen können, eisig an,Of those great spheres which we can sense above,
Und treibt mich dir ans Herz in wilder Klage.And driven to your heart in fierce complaint.
O halt uns Welt im süssen Licht der Tage,O keep us, World, in this sweet light of day,
Und lass so lang ein Leben währen kannAnd grant to us so long as life may last
Die Liebe währen.That love may last.

Despite all our efforts we have not succeeded in tracing the copyright owner of the original poem.
If anyone has rights, and does not wish the poem to appear here, please contact us (details are in "What's new").
Trans. copyright © Brian Cole 2000


next
index
translator's next