DIE LÄMMELEIN HÜPFEN THE LAMBKINS ARE SKIPPING
Johann Wilhelm Hey trans. Francis L.Soper
Die Lämmelein hüpfen, die Lämmelein hüpfen
auf Rasen grün;
Die Bienelein schlüpfen, die Bienelein schlüpfen
durch Blumen hin, durch Blumen hin.

Die Vögelein singen, die Vögelein singen
die ganze Zeit;
Die Lust muss erklingen, die Lust muss erklingen
so weit und breit, so weit und breit.

Da schauet vom Himmel, da schauet vom Himmel
Gott selbst herein,
und sieht das Gewimmel, und sieht das Gewimmel,
wie sie sich freu'n, wie sie sich freu'n.

Und giebt alle Tage, und giebt alle Tage
einem jeden sein Brod;
Sie haben keine Klage, sie haben keine Klage,
sie leiden nicht Noth, sie leiden nicht Noth.
The lambkins are skipping, the lambkins are skipping,
O'er meadows green;
The birds with their singing, the birds with their singing,
Enchant the scene, enchant the scene.

The bees are now buzzing, the bees are now buzzing,
'Mid flowers gay;
All nature's resounding, all nature's resounding,
With joyous lay, with joyous lay.

To earth is God looking, to earth is god looking,
With holy love;
The crowd e'er beholding, the crowd e'er beholding,
So busily move, so busily move.

Each creature supplying, each creature supplying,
With daily food;
No cause for complaining, no cause for complaining;
Their God is good, their God is good.

see also http://www.recmusic.org/lieder



next
index
translator's next