SELIGE SEHNSUCHTECSTATIC LONGING
Johann Wolfgang von Goethetrans. David Luke
Sagt es niemand, nur den Weisen,Tell it to the wisest only,
Weil die Menge gleich verhöhnet:For the mob will mock such learning:
Das Lebendge will ich preisenI will praise the living creature
Das nach Flammentod sich sehnet.That can long for death by burning.
In der Liebesnächte Kühlung,As the candle's quiet gleaming
Die dich zeugte, wo du zeugtest, Cools your nights of hot surrender,
Überfällt dich fremde FühlungYou are touched by strange emotion,
Wenn die stille Kerze leuchtet.Born again as you engender.
Nicht mehr bleibest du umfangenYou have passed beyond the shadows:
In der Finsternis Beschattung,Snatched aloft, you shall discover
Und dich reisset neu VerlangenNew desire and higher union:
Auf zu höherer Begattung.Thrall of darkness now is over.
Keine Ferne macht dich schwierig,Distance tires you not nor hinders,
Kommst geflogen und gebannt,On you come with fated flight
Und zuletzt, des Lichts begierig,Till, poor moth, at last you perish
Bist du Schmetterling verbrannt.In the flame, in love with light.
Und so lang du das nicht hast,Die into becoming! Grasp
Dieses: Stirb und werde!This, or sad and weary
Bist du nur ein trüber GastShall your sojourn ever be
Auf der dunklen Erde.On the dark earth dreary.

Trans. Copyright © David Luke 1999 - publ. Libris


...buy this book
next
index
translator's next