WIR WERDEN HEUTE ... WE WON’T WALK IN THE PARK ...
Stefan George tr. Phil Poole


Wir werden heute nicht zum garten gehen ·
Denn wie uns manchmal rasch und unerklärt
Dies leichte duften oder leise wehen
Mit lang vergessner freude wieder nährt:

So bringt uns jenes mahnende gespenster
Und leiden das uns bang und müde macht.
Sieh unterm baume draussen vor dem fenster
Die vielen leichen nach der winde Schlacht!

Vom tore dessen eisen-lilien rosten
Entfliegen vögel zum verdeckten rasen
Und andre trinken frierend auf den pfosten
Vom regen aus den hohlen blumen-vasen


We won’t walk in the park today
For suddenly, mysteriously
An odour rising on the breeze
Revives some long forgotten joy:

A ghost to stir the memory
That pains, unnerves us, makes us tired.
Look through the glass, beneath each tree
Lie corpses that the wind has slaughtered!

The gates wrought-iron lilies rust.
Birds slip the bars, find hidden lawns
And others freezing on the post
From hollow vases drink the rain.

Trans. Copyright © Phil Poole 2009


next
index
translator's next