AUF STILLER STADT ...HIGH OVER THE QUIET TOWN ...
Stefan Georgetr. Brian Cole
Auf stiller stadt lag fern ein blutiger streif.
Da zog vom dunkel über mir ein wetter
Und zwischen seinen stössen hört ich schritte
Von scharen dumpf dann nah. Ein eisern klirren ...
Und jubelnd drohend klang ein dreigeteilter
Metallen heller ruf und wut und kraft
Und schauer überfielen mich als legte
Sich eine flache klinge mir aufs haupt -
Ein schleunig pochen trieb zum trab der rotten ...
Und immer weitre scharen und derselbe
Gelle fanfaren-ton ... Ist das der lezte
Aufruhr der götter über diesem land?
High over the quiet town lay a bloody streak.
And then from the dark a storm came over me
And in between its blows I heard the footsteps
Of crowds first muffled, then nearby. Iron clashed ...
And joyful menacing rang out a call
With triple metals bright and rage and power
And terror overcame me as if a flat
Blade of steel were laid upon my head -
A faster drumbeat called the troops to trot ...
And ever greater crowds always the same
Piercing fanfares ... Can this be the last
Uprising of the gods throughout this land?

Trans. Copyright © Brian Cole 2003


next
index
translator's next