LIED DER FREUNDSCHAFTSONG OF FRIENDSHIP
Simon Dachtrans. Sheenagh Pugh
Perstet amicitiae semper venerabile
Faedus!



Der Mensch hat nichts so eigen,
So wohl steht ihm nichts an,
Als daß er Treu erzeigen
und Freundschaft halten kann;
Wann er mit seinesgleichen
Soll treten in ein Band,
Verspricht sich nicht zu weichen,
Mit Herzen, Mund und Hand.

Die Red' ist uns gegeben,
Damit wir nicht allein
Für uns nur sollen leben
Und fern von Leuten sein;
Wir sollen uns befragen
Und sehn auf guten Rat,
Das Leid einander klagen,
So uns betreten hat.

Was kann die Freude machen,
Die Einsamkeit verhehlt?
Das gibt ein doppelt Lachen,
Was Freunden wird erzählt.
Der kann sein Leid vergessen,
Der es von Herzen sagt;
Der muß sich selbst zerfressen,
Der in geheim sich nagt.

Gott stehet mir vor allen,
Die meine Seele liebt;
Dann soll mir auch gefallen,
Der mir sehr herzlich gibt;
Mit diesen Bundsgesellen
Verlach' ich Pein und Not,
Geh' auf dem Grund der Höllen
Und breche durch den Tod.

Ich hab', ich habe Herzen
So treue, wie gebührt,
Die Heuchelei und Scherzen
Nie wissentlich berührt;
Ich bin auch ihnen wieder
Von grund der Seelen hold,
Ich lieb' euch mehr, ihr Brüder,
Als aller Erden Gold.
May the bond of friendship always be held
in honour!



What so adorns our being;
what fits a human so,
as making friends and staying
true to our friendship's vow;
when with our fellow-creature
we enter in a bond
sealed with our human nature,
upheld by word and hand?

If speech is purely human,
then humans must be born
to live their lives in common,
not separate and alone.
We should consult, and borrow
each other's wits at need,
and talk about the sorrow
that no-one can avoid.

What is the use of laughter
upon the empty wind?
A joke is funny, after
you share it with a friend.
And he who pours his grief out
shall by and by find ease,
but he will fret his life out
who hugs his trouble close.

If my love's first direction
is God, that man must be
the next in my affection
who shares himself with me.
With these my sworn companions
I can face pain and smile,
harrow hell's deepest canyons
and break death's prison cell.

I have such friends; true-minded
as could be asked of men;
whose love is not pretended,
nor given in mocking vein.
I prize them too, these others
rooted so deep in me.
I love you more, my brothers,
than all earth's treasury.

Trans. Copyright© Sheenagh Pugh 1999 - publ. seren


...buy this book
next
index
translator's next