DER FRÜHLING SPRING
Peter von Bohlen tr. Bertram Kottmann

Die Herzen froher Menschen zu verwunden,
Geliebte, nahet sich der Frühlingsheld,
Der Bienen sich zur Bogensehne füget
Und Mangoblüten statt der Pfeile hält.

Die Jungfrau liebt, der Zephyr weht mit Düften,
Die Bäume blühn, der Lotus schmückt die Seen,
Die Nächte ruhig und die Tage labend:
Wie ist im Frühling alles doch so schön!

Wo Teiche mit Juwelengürteln prangen
Und gleich dem Monde glänzt die Mädchenschar,
Wo unter Blumen Mangobäume schwanken,
Da bietet sich des Lenzes Wonne dar.

To harm happy people's hearts,
my love, the hero of the spring draws near.
He strings bees to his bowstring
And offers mango blossoms instead of shooting arrows.

The maiden is in love and Zephyr's scents are in the air,
the trees are in blossom and lotus flowers adorn the lakes,
the nights are calm and the days refreshing:
How beautiful is the world in spring!

When ponds are bejewelled
and the maidens appear like the shimmering moon,
when mango trees sway among the flowers in the fields,
then we are in the bliss of spring.

Trans. copyright © Bertram Kottmann 2008


next
index
translator's next